jetzt für kostenlosen und unverbindlichen Orientierungsabend am 31.03. anmelden

Begabtenförderung
für Tanzbegeisterte

Ziel der Tanzwelt und des neu initiierten Tanzförderprogrammes ist ein hochwertiges Tanzangebot für Jugendliche und junge Erwachsene in der Ostschweiz, die ihre tänzerischen Fähigkeiten intensiv ausüben möchten. Die Wertschätzung, der Respekt und die Achtung der anatomischen Voraussetzungen stehen dabei im Zentrum. Mit dem Tanzförderprogramm wird darauf abgezielt, die verschiedenen Tanzfähigkeiten hervorzuheben und mittels Technik- und Improvisationstraining wie auch choreographischer Arbeit zu stärken.

Warum die 
Pre-Professional Tanzklasse besuchen

  • Erfahrene, sehr gut ausgebildete, Tanzlehrpersonen, welche über ein grosses fachliches (auch anatomisches) Wissen verfügen
  • Hobby intensivieren und eruieren, ob dies eine mögliche berufliche Perspektive ist
  • Organisation und Durchführung von Reisen an Schweizer Meisterschaften, internationale Tanzkonferenzen etc.
  • Übernahme der Kosten für Kostüme und Startgebühren für Meisterschaften
  • Teilnahme an Meisterschaften
  • Individuelle Unterstützung bei der Beantragung von Sportdispensen
  • Professionelle Video- und Fotoaufnahmen für die Bewerbung zu Auditions

Voraussetzungen zur 
Teilnahme

Die Bewegungswelt hat mit dem Förderverein Tanzwelt ein eigenes Konzept ausgearbeitet, um ein hochwertiges Tanzangebot anzubieten.

Talentierte Tanzbegeisterte nehmen dabei mindestens drei Wochenlektionen in Gruppenkursen wie Ballett/Jazz Modern/ Contemporary teil. Dies kann bei weitem Anreiseweg auch bei einer anderen Institution sein. Eine entsprechende Vorabklärung ist notwendig, da wir ausschliesslich mit sehr gut qualifizierten und erfahrenen Tanzlehrpersonen zusammenarbeiten, welche unseren Kodex im Umgang mit Tanzschüler*innen achten.

Ausrichtung des
Förderangebots

Mit dem Besuch der “Pre-Professional Tanzförderklasse” erhalten Teilnehmende die Chance, sich zu orientieren, ob sie sich im Tanz-/Kulturbereich ausbilden lassen und beispielsweise ein Hochschulstudium im Fachbereich Tanz absolvieren möchten. Zudem steht das Programm selbstverständlich auch allen offen, für welche Tanz die grosse Leidenschaft ist.Intrinsische Motivation ist dafür der Haupttreiber. Voraussetzung ist zudem bereits vorhandene Tanzerfahrung.

Bestandteile des Programms (wird in grossem Umfang von Gönnern subventioniert)

  • Im Schnitt 2x / Monat Tanzunterricht von 14:45 – 18:00 Uhr im Studio der Bewegungswelt in St.Gallen (Klassischer Tanz (Ballett, Repertoire, …), Moderner Tanz (Contemporary, Modern Jazz, …), Urbaner Tanz (Hip Hop, Streetdance, …), Standard & Latin…)
  • Jeweils durchschnittlich alle acht Wochen eine Privatstunde auf die individuellen Voraussetzungen ausgerichtet (inkl. Pilatesunterricht an den Geräten als Prävention vor Verletzungen nach den Prinzipien der Spiraldynamik)
  • 2 Events / Semester (z.B. Theaterführung hinter den Kulissen, Première Tanzstück, …)
  • 1x pro Semester findet eine Standortbestimmung mit der jeweiligen Familie statt, um Wünsche zu äussern und Entwicklungsmöglichkeiten gemeinsam besprechen zu können.
  • Reise nach Ljubljana im Sommer 2024 an die internationale Tanzkonferenz von daCi International → Teilnahme an Workshops, Besuch von Shows und Referaten, etc.

Eckdaten Ausbildungsklasse 2023/2024

31.03.2023

Orientierungsabend in St.Gallen

27.05.2023

Audition in St.Gallen

26.08.2023

Start Ausbildungsklasse 2023/2024

Anmeldung zum kostenlosen Orientierungsabend vom 31.03. von 19:00 – 20:15 Uhr im Studio der Bewegungswelt in St.Gallen